| Netzwerken und Digitalisieren – die zwei wichtigsten Zukunftsfaktoren

Netzwerken und Digitalisieren – die zwei wichtigsten Zukunftsfaktoren


Ein Gastbeitrag von Karl-Heinz Krawczyk

 

Netzwerke aufbauen, Synergien nutzen, Digitalisierung vorantreiben – alles Vorschläge, die man schon dutzendfach gehört hat. Aber haben sie auch Bedeutung im Dachhandwerk? Ganz klar: ja!

Ich bin überzeugt: Es gibt kein Problem, für das nicht jemand anders schon eine Lösung gefunden hat. Was also liegt näher, als mit dieser Person in Kontakt zu treten und von ihr zu lernen? Um zu erkennen, wie viele Möglichkeiten und Herangehensweisen an eine Sache es gibt, muss man über den eigenen Horizont hinausblicken, sich vernetzen und Synergien schaffen. Denn zum Glück gehört Wissen zu den wenigen Dingen, die sich vermehren, wenn man sie miteinander teilt.

Wege der Vernetzung

Vermutlich stellst du dir die Frage, wie du dich am besten mit anderen Personen austauschen kannst. Heutzutage sind die sozialen Medien hier wohl die einfachste Option und daher erste Wahl. Besonders geeignet, um etwas zu lernen oder auch selbst sein Wissen zu teilen, sind dabei Podcasts. Auch zu verschiedenen Themen aus dem Handwerk gibt es immer mehr solcher Formate mit spannenden Gästen.

Der Dachdecker-Podcast

 

Kontrovers diskutieren – aber mit Respekt

Fest steht: Wir im Handwerk müssen mehr miteinander reden – Dachdecker:innen ebenso wie Zimmerleute, metallverarbeitende Betriebe und Solarfachleute. Wir können alle voneinander lernen und sollten uns selbst dabei nicht zu wichtig nehmen. Im fachlichen Austausch darf es gern auch einmal kontrovers zugehen, schließlich haben nicht immer alle die gleiche Meinung. Unverzichtbar dagegen ist Respekt, der ja gerade in der digitalen Kommunikation auch gern einmal vergessen wird.

Das Herz von WIR UND JETZT:

Eure Dachhandwerker-Pinnwand

Euer Ort für Austausch, Anregung, Vernetzung. An der Pinnwand könnt ihr eure Fragen stellen, Meinungen austauschen, euch untereinander zu Fragestellungen vernetzen, euch gegenseitig Hilfe leisten und wissenswerte Fakten und Ideen austauschen.

Ihr bestimmt, was wichtig ist! Eure Meinungen werden zu Themen von WIR UND JETZT. Mit euren Beiträgen bestimmt ihr, was wichtig ist und die nächsten Themen werden.

Digitialisieren hilft Zeitfresser minimieren

Digitale Kommunikation kann dir in deinem Betrieb aber auch ganz unmittelbar das Tagesgeschäft erleichtern. Trotz Pandemie und Materialkrise sind die Auftragsbücher prall gefüllt und die Wartezeiten für Kunden teilweise noch immer sehr lang. Hier kann die digitale Kommunikation dir helfen, denn gerade die Büroarbeit ist meist der Zeitfresser in den Betrieben. Durch deine Online-Präsenzen kannst du festlegen, wie und wann die Kundschaft dich erreichen kann. Und indem du selbst ebenfalls Daten abfragst, stellst du gleichzeitig sicher, dass dich nur die solche Anfragen erreichen, denen du auch gern nachgehen möchtest.

Auch im weiteren Verlauf ermöglichen digitale Werkzeuge dir, effizienter zu arbeiten:

  • Du kannst schnell kalkulieren, wie du einen Auftrag auskömmlich erfüllen kannst.
  • Die Kundschaft erhält möglichst rasch ein Angebot und du somit zügig deinen Auftrag.
  • Und wenn die Arbeit fertiggestellt ist, musst du nicht länger als nötig mit dem Schreiben von Rechnungen beschäftigt sein.

 

Du siehst: Es gibt viel zu gewinnen und kaum etwas zu verlieren, wenn man sich bemüht, in den Austausch mit anderen zu treten, sich zu vernetzen und den eigenen Betrieb zumindest schrittweise zu digitalisieren.

Die Branche in die Zukunft führen

Daher mein Aufruf und meine Bitte: Lasst uns gemeinsam Gas geben – in unserem Handwerk und für unser Handwerk. Lasst uns offen und ehrlich aufeinander zugehen und Austausch anstoßen. Dabei können wir alle Vorbilder sein und dafür sorgen, dass unsere Branche in der Zukunft ankommt.

Über Karl-Heinz Krawczyk

Karl-Heinz Krawczyk ist Dachdeckermeister, Gebäudeenergieberater und Fachkraft für Solartechnik. Gemeinsam mit Michael Zimmermann, Vizepräsident Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks, betreibt er den Dachdecker-Podcast. Außerdem unterstützt er Handwerksbetriebe als Landesinnungsmeister des Landesinnungsverbandes des Dachdeckerhandwerks Baden-Württemberg sowie als Coach.

Weitere Infos

Homepage: www.erfolgreich-handwerker.de

Podcast: www.dachdecker-podcast.de

Facebook: www.facebook.com/erfolgreichhandwerker

 

WAS EUCH BEWEGT, IST UNSER ANTRIEB.

Wir haben zugehört und starten euer Portal mit fünf Kernthemen. Diese fünf Themen sind der Grundstein für WIR UND JETZT!, eine einmalige Plattform, die auf effizienter Hilfestellung basiert. Die Seite wird sich sukzessiv aufbauen, stetig weiterentwickeln und durch euch das perfekte Netzwerk für das Dachhandwerk abbilden.

Loading